This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

True Buddies ::: Freunde fürs Leben

Hochzeit1970LinsenGerste

Wer wünscht sich nicht eine Freundschaft oder Partnerschaft,
in der das eigene Potenzial so richtig zur Geltung kommt?

Für Bohnen, Erbsen und Linsen ist dies kein Problem, sie sind eng mit dem Getreide-Clan verbandelt.
Schon seit Jahrhunderten werden sie weltweit zusammen auf den Teller gepackt:
In Amerika sind es Bohnen mit Mais,
in Indien Dal mit Reis,
im Mittelmeerraum Kichererbsen mit Gerste und
in Schwaben – ganz klar – Linsen mit Spätzle.

Diese Traditionen haben natürlich einen Sinn.
Es geht dabei um den Proteingehalt und die Aminosäuren-Zusammensetzungen von Hülsenfrüchten und Getreide. Diese sind komplementär und ergänzen sich daher perfekt.
Während Hülsenfrüchte einen hohen Lysingehalt haben, dafür weniger Methionin und schwefelhaltige Aminosäuren, enthalten Getreideprodukte hingegen wenig Lysin und viel Methionin. Für das optimale Mischungsverhältnis der Eiweißbausteine werden 1/3 Hülsenfrüchte zu 2/3 Getreide empfohlen. Das entspricht einem Proteingehalt von einem Hühnerei; dem Spitzenreiter in der Proteinversorgung.

Prächtig unterstützen sich Leguminosen und Getreide zudem schon beim Anbau.
Die meisten Bohnen, Erbsen und Linsen sind Rankpflanzen
und die aufrechten Getreidepflanzen für sie die optimalen Rankhilfen.
Im Gegenzug schleusen Leguminosen natürlichen Stickstoff als Dünger in die Erde.
Von den nordamerikanischen Ureinwohnern ist diese Anbaumethode der „Drei Schwestern“,
auch als Milpa bekannt, überliefert, und besteht aus Mais, Bohnen und Kürbis
Mais hilft den Bohnen beim Ranken,
die Bohnen düngen die Erde
und der Kürbis schützt mit seinen großen Blättern den Boden vor dem Austrocknen.


2017-03-19T19:57:39+00:00

About the Author:

Ich treibe den Pro-Kopf-Verbrauch von Hülsenfrüchten in Deutschland ganz schön in die Höhe. Pro Monat esse ich bestimmt 2 Kilo Bohnen, Erbsen und Linsen. Das allein ist schon das Doppelte des deutschen Jahres-Durchschnittsverbrauchs.

8 Comments

  1. Joya 26. Juli 2013 at 11:16

    Ich sollte unbedingt mal Spätzle mit Linsen probieren.
    Hört sich wirklich extrem lecker an!
    Als Vegetarierin kann man nie genug Proteine haben 😉
    Liebe Grüße

    • Cecilia 26. Juli 2013 at 16:30

      Hallo Joya,
      ein schönes traditionelles Rezept mit handgeschabten Spätzle kommt ganz bald!

      Herzliche Grüße
      Cecilia

  2. Kichererbsen-Kuchen 15. Juni 2015 at 16:04

    […] Kichererbse gesellen sich nämlich noch Erdnuss als Mus und Sojabohne als Milch. Für die wichtige Getreide-Hülsenfrucht-Kombi ist natürlich auch gesorgt. Einfach Haferflocken in den Mixer, und fertig ist das […]

  3. […] zu unterscheiden, doch innen drin steckt die pure pflanzliche Protein-Power; verstärkt durch die Kombination mit Quinoa. Der Linsensalat macht auf Sommer und wird mit frischen Beeren richtig schön […]

  4. […] man die perfekte Eiweissversorgung da sich die Eiweissbausteine perfekt ergänzen, mehr dazu auch hier. Dieses tolle Rezept (mit meinen Abwandlungen, u.a. habe ich die Menge auf 1/3 Linsen zu 2/3 Pasta […]

    • Cecilia 6. Januar 2017 at 16:08

      Vielen Dank für den tollen Tipp! Hab’s mir gerade auf Deinem Blog ansehen. Das sieht sehr lecker aus & wird auf jeden Fall bald ausprobiert!

      Herzliche Grüße
      Cecilia

  5. […] Zusammen mit Getreide, welche viel Methionin (die andere kritische Aminosäure) besitzen, bilden sie ein perfektes Protein-Team! Linsen mit Spätzle, Reis mit Linsendal, Bohnen mit Mais – so lauten einige der perfekten […]

  6. Linsen-Karotten-Salat 19. März 2017 at 12:21

    […] Losgehen vor. Wer es entspannter mag, kann die Linsen schon am Vorabend kochen. Für die perfekte Eiweiß-Kombi kommt noch Hafer (oder wer mag: Quinoa) mit in den Salat. Den Hafer röste ich kurz an bevor ich […]

Comments are closed.