This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

Survival with Lentil-Bread ::: Beluga-Linsenbrot

Survival2Linsenbrot

Das Brot hab ich. Jetzt fehlt nur noch die Expedition.
Linsenbrot ist natürlich kein normales Brot, es ist gleich eine vollwertige Mahlzeit. Die Kombination der Linsen mit Getreidemehl macht’s, und sorgt dafür, dass sich die unterschiedlichen Eiweißbausteine perfekt ergänzen und mit tierischem Protein locker mithalten können. Also bestens geeignet für die nächste Nordpol-Expedition oder Rocken in Roskilde.

AtlasBrett_Tomate3

Der Teig besteht aus einem selbst angesetzten Sauerteig, Dinkelmehl und gekochten Belugalinsen.
Tatsächlich ist dies mein allererstes selbst gebackenes Brot. Von daher die Warnung: Brotback-Erfahrene sollten diesen Beitrag vielleicht nur als Anregung betrachten, alle anderen begeben sich mit mir auf eine Knet-Seilschaft mit ungewissem Ausgang…

Brotteig_gedreht

Brotteig_EndeBrot_gebacken

Brot_aufgeschnitten

::::::::::::::::::::::::::::

Rezept
(1,5 Kilo Brot)

  • 150 g  Belugalinsen
  • 70 g Sauerteig
  • 300 g Dinkelmehl
  • 200 g Roggenmehl
  • 10 Salbeiblätter
  • 6 getrocknete Tomaten
  • 30 g Cashewnüsse
  • 10 g Salz
  • 2 EL Olivenöl

Die Linsen gut abspülen, in der doppelten bis dreifachen Menge Wasser zum Kochen bringen. Die Temperatur, reduzieren, die Hälfte der Salbeiblätter hinzufügen, ca. 20 Minuten köcheln. Abkühlen lassen.  

Die getrockneten Tomaten in heißem Wasser einweichen. Wenn weich, in kleine Stücke schneiden.
Die Cashewnüsse und restliche Salbeiblätter zerkleinern. 

Das Mehl nach und nach zum Sauerteig hinzufügen und gut durchkneten. Die gekochten Linsen, Tomatenstücke, Cashewnüsse, Salbei und Salz dazugeben und kneten. Wenn nötig, warmes Wasser hinzufügen, so dass der Teig mittelfest ist. Mit Küchentuch abdecken und für 40 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen. 

Den Ofen auf 250 °C vorheizen. Sobald das Brot im Ofen ist, die Temperatur auf 210 °C reduzieren und 30 – 35 Minuten backen. Noch heiß mit Olivenöl bepinseln. 

2015-11-19T10:10:41+00:00 Februar 19th, 2014|

About the Author:

Ich treibe den Pro-Kopf-Verbrauch von Hülsenfrüchten in Deutschland gewaltig in die Höhe. Pro Monat esse ich rund 2 Kilo Bohnen, Erbsen und Linsen. Das allein ist schon das Doppelte des deutschen Jahres-Durchschnittsverbrauchs.

Leave A Comment