Rote Linsen

sind geschälte Linsen – meist Berglinsen – und deshalb so rasch gar. Aufgrund ihrer fehlenden Schale sind sie zudem leicht verdaulich und die ideale Einsteiger-Hülsenfrucht.

EINWEICHEN: nicht erforderlich

KOCHZEIT: ca. 10 Minuten

BESONDERHEIT: Zerfällt beim Kochen und die Farbe wandelt sich in einen gelblichen Ton

EIGNEN SICH FÜR: Suppen und Eintöpfe, Dips und Pürees, Beilage, Pfannengerichte, Salate, süße Speisen

Rote Linsen

NÄHRWERTE (pro 100 g):
308 kcal
22,5 g Eiweiß
1,5 g Fett
51 g Kohlenhydrate
15,5 g Ballaststoffe

HERKUNFT/ANBAUGEBIET: Die Herkunft der roten Linsen ist auf der Verpackung nicht immer ersichtlich. Hauptanbaugebiete sind China, Kanada, Türkei, Indien, Russland, Kasachstan und die Ukraine.