Stadt Land Food

Stadt Land Food

Am 6. und 7. Oktober gibt es eine ganz besondere Premiere in Berlin, die Du Dir nicht entgehen lassen solltest!

Bohne, Erbse & Co mischen zum allerersten Mal die große STADT LAND FOOD mit auf – das Foodfestival, das alle zwei Jahre um die 100.000 Besucher anzieht.

Hülsenfrüchte sind nicht länger die ungeliebten Zaungäste, sie gehören zu den Hauptacts! In Workshops und Tastings zu Miso, Mochi oder Tempeh präsentieren sie sich von ihrer traditionellen Seite aus fernöstlichen Kulturkreisen, sie lassen Dich in ihre Kinderstuben schauen, zeigen Dir das Innere ihrer legendären Knöllchenbakterien und trumpfen dann auch noch mit ihrer gesamten Sortenvielfalt auf. Ich bin als Kuratorin der Hülsenfrüchte-Werkstatt schon fleißig am Werkeln! 

Für die Workshops und Tastings kannst Du Dich sich schon vorab anmelden.

Hier das Programm der Hülsenfrüchte-Werkstatt:

  • Samstag, 6. Oktober, 10:30 – 11:30
    Workshop: Soulspice Hülsenfrüchte Gewürz-Workshop 

    In diesem Workshop entwickelst Du mit unserer Hilfe Dein eigenes Linsen- bzw. Erbsengewürz. Du bekommst hilfreiche Tips zur Zubereitungen und spannende Informationen zu alten Sorten. Anschließend kannst Du Deine Gewürzmischung gleich noch bei einem leckeren Rezept ausprobieren.

  • Samstag, 6. Oktober, 13:30 – 14:30
    Verkostung: What the hell is tempeh? A crash course to discover and taste fresh tempeh 

    Have you ever wondered, „What the hell is tempeh?“ Or maybe you’ve never even heard of tempeh! Carrie Svingen and Simon Rogowski the founders of Ministry of Cultures will enlighten you about this “superfood” from Indonesia and why it is way more than just another meat substitute. She’ll share a brief history of tempeh, why it’s so damn good for you and why the Ministry is on a mission to spread the gospel of tempeh with their fresh, artisanal tempeh products. Best of all, you will taste several types of tempeh prepared in different ways. Unlike commercial tempeh, Ministry of Cultures’ products are not pasteurized, so they retain more of the nutritional benefits of the fermentation process and taste way better. If you are already familiar with commercial tempeh, you may be surprised how different and tasty fresh, small-batch tempeh can be! The course will be in English.

  • Sonntag, 7. Oktober, 10:30 – 11:30
    Workshop: Soulspice Hülsenfrüchte Gewürz-Workshop 

    In diesem Workshop entwickelst Du mit unserer Hilfe Dein eigenes Linsen- bzw. Erbsengewürz. Du bekommst hilfreiche Tips zur Zubereitungen und spannende Informationen zu alten Sorten. Anschließend kannst Du Deine Gewürzmischung gleich noch bei einem leckeren Rezept ausprobieren.

  • Sonntag, 7. Oktober, 12:30 – 14:30
    Workshop: Hülsenfrüchte fermentieren: Miso-Paste selber herstellen 

    Miso, die vielseitige Würzpaste aus Japan, verleiht Speisen herzhafte Aromen und ist dabei ganz vegan und äußerst gesund. In diesem Workshop werdet ihr Miso-Paste selber ansetzen, die ihr mit nach Hause nehmen könnt. Dabei werdet ihr alles über den Fermentationsprozess erfahren und ein Dutzend unterschiedliche Misos ausprobieren können. Geleitet wird der Kurs durch Markus Shimizu, Gründer von mimi– ein Fermentier-Labor in Berlin, das u.a. Sojasoßen und Miso produziert und für die Gastronomie spezielle Fermente entwickelt.

  • Sonntag, 7. Oktober, 15:00 – 16:00
    Workshop: Mochis mit Azuki-Bohnen-Creme & Obst. Die japanische Verführung 

    Mochi selbst zu machen ist gar nicht schwer, aber ihr braucht dazu ein paar Tricks: Geduld, Hingabe und Sanftmut! Kaoru Iriyama, die erfahrene Köchin für die japanische Küche, verrät euch, wie die sämige Azuki-Bohnen-Creme und der süße Mochi-Teig aus Klebereis zubereitet werden. 100% vegan und glutenfrei.

  • Sonntag, 7. Oktober, 15:30 – 16:30
    Verkostung: Miso & Sojasossen-Tasting 

    Bei dieser Verkostung mit Markus Shimizu von mimi ferments geht es rund um fermentierte Hülsenfrüchte in Form von Miso und Sojasoße. Ihr werdet unterschiedlichste Sorten ausprobieren wie zum Beispiel junge oder reifere Variationen oder Fermente aus unterschiedlichen Hülsenfrüchten wie Kichererbsen, Soja oder Lupinen. Und natürlich gibt es nicht nur über den Geschmack und die Herstellung von Miso und Sojasoßen zu erfahren, sondern auch darüber was man mit ihnen alles Kreatives anstellen kann in der Küche.

Zum gesamten Programm STADTLANDFOOD

2018-10-15T12:47:16+00:00September 28th, 2018|

About the Author:

Ich treibe den Pro-Kopf-Verbrauch von Hülsenfrüchten in Deutschland immens in die Höhe. Pro Monat esse ich rund 2 Kilo Bohnen, Erbsen und Linsen. Das allein ist schon das Doppelte des durchschnittlichen Pro Kopf-Verbrauchs im Jahr in Deutschland.

Leave A Comment

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.