This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

Kichererbsen-Crepes mit Erbsen-Hummus

Schnell, lecker, dazu leicht zu transportieren sollte es sein, erst dann wird ne echte Picknick-Option draus. Diese drei erfüllen sie mit links: Herzhafter Kichererbsen-Crepes mit Hummus aus grünen Erbsen und einem Linsensprossen-Sesam-Topping.

Kichererbsenmehl ist übrigens eine prima Alternative zu anderen Mehlsorten, denn es ist glutenfrei, sehr proteinreich und fast in allen Bio- oder Asia-Läden erhältlich. Crepes gelingen daraus leicht. Besonders gut schmecken sie, wenn man sie schön dünn und knusprig hinkriegt. Für den Hummus nehme ich diesmal frische grüne Erbsen statt Kichererbsen. Die Farbe sieht einfach toll aus. Auch etwas frischer Koriander ist mit drin. Wer das nicht mag, kann auch Minze oder Petersilie nehmen. Das Topping besteht aus Linsensprossen – aus ganz normalen Tellerlinsen, die etwa zwei Tage alt waren-, die mit Sesam angeröstet und mit Honig karamelisiert sind. In nicht mal einer halben Stunde ist alles fertig!

Erbsenhummus

Kichererbsen-Crepes

Linsensprossen-Sesam-Topping

FÜR ZWEI PERSONEN:

400 g frische oder TK-Erbsen
1 Knoblauchzehe
5 EL Olivenöl
2 EL Tahin
2 EL Zitronensaft
1 TL Kreuzkümmel
optional: frischen Koriander/Minze/Petersilie
Salz & Pfeffer

Erbsen-Hummus

Erbsen in einer großen Pfanne mit etwas Öl für ca. 10 Minuten anschwitzen.

Danach zusammen mit der geschälten Knoblauchzehe, Olivenöl, Tahin, Zitronensaft, Kreuzkümmel und evtl. frischen Koriander pürieren bis die Konsistenz schön cremig wird.

Mit Salz & Pfeffer abschmecken.

FÜR ZWEI PERSONEN:

100 g Kichererbsenmehl
130 – 140 ml kaltes Wasser
1 EL Öletwas Salz
Öl zum Anbraten

Kichererbsen-Crepes

Kichererbsenmehl sieben und kaltes Wasser mit Schneebesen einrühren bis eine recht flüssige Masse entsteht. Ist die Masse zähflüssiger, werden die Crepes dicker und schmecken nicht ganz so lecker. Öl und Salz dazugeben.

Pfanne mit etwas Öl erhitzen und portionsweise die Crepes von beiden Seiten anbraten.

FÜR ZWEI PERSONEN:

3 EL hellen Sesam
3 EL Linsensprossen
1 TL Honig

Linsensprossen-Sesam-Honig-Topping

Sesam in einer Pfanne ohn Öl anrösten, Linsensprossen dazugeben und mit Honig karamelisieren.

2017-08-16T23:06:31+00:00 Juli 5th, 2016|

About the Author:

Ich treibe den Pro-Kopf-Verbrauch von Hülsenfrüchten in Deutschland gewaltig in die Höhe. Pro Monat esse ich rund 2 Kilo Bohnen, Erbsen und Linsen. Das allein ist schon das Doppelte des deutschen Jahres-Durchschnittsverbrauchs.

Leave A Comment