Grüne Bohnen-Salat

Juli ist toll, denn die Buschbohnen-Saison ist da! Mit keiner anderen Bohne habe ich schon so viel angestellt, und immer schmeckt sie lecker und immer wieder anders. Diesmal gibt’s einen schnellen Salat, in dem es nur so vor Bohnen und Erbsen grün wimmelt. Sommerliche Frische bringt der Zitronenabrieb mit, aromatische Vielfalt die Kombination von Koriander-, Senf- und schwarzem Sesamsamen.

Grüne-Bohnen-Salat

Alles im grünen Bereich

Neben der Buschbohnen habe ich noch Edamame und Erbsen in den Salat gepackt, denn ich liebe die verschiedenen Grün-Töne. Der kleine gelbe Farbtupfer kommt von den Ruccola-Blüten, die gerade auf meinem Mini-Balkon blühen. Ruccola ist auch mit drin. Nur die Edamame ist dieses Jahr aus dem Tiefkühlfach vom Asia-Laden, denn die große Freude unreife Sojabohnen direkt vom Feld zu ernten, habe ich dieses Jahr nicht.

Letztes Jahr stammten sie vom Soja-Experiment, das ich auf dem Weltacker betreut hatte. Dieses Jahr ist der Weltacker Teil der IGA (Internationalen Gartenausstellung) und für die Besucher gibt’s zu sehen, was auf 2000 qm (das ist die Fläche, die jedem Menschen zur Verfügung stünde, wenn die Summe der weltweiten Agrarflächen durch die Weltbevölkerung geteilt würde) alles wächst. Neben Gemüse und Getreide als Lebensmittel sind auf der Fläche natürlich auch Futtermittel (z.B. Soja), Energiepflanzen, aber auch Baumwolle – für unsere Kleidung – angepflanzt. https://www.2000m2.eu/de/leitsystem/

Einer für alles

Der Grüne Bohnen-Salat passt übrigens als Beilage zu fast allem. Zur prima Hauptspeise wird er, wenn man zum Beispiel noch angebratenen Tofu und Mangoldbläter hinzufügt. Auch lässt sich der Salat perfekt in eine Bento-Box packen, weil er ohne Vinaigrette auskommt.

Grüne Bohnen-Salat

FÜR 2 PERSONEN

150 g grüne Bohnen
150 g Edamame (frisch oder tiefgekühlt)
150 g Erbsen (frisch oder tiefgekühlt)
1 TL Koriandersamen, im Mörser grob zerstossen
1/2 TL Senfsamen
2 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe, zerdrückt
Abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone
2 TL schwarzer Sesam, geröstet & im Mörser zerstossen
Grobes Meersalz

Optional:
Ruccola-Blätter + Blüten
Mangold-Blätter

Grüne Bohnen-Salat

Die Bohnen waschen und die Enden mit Stiel abschneiden.

In einem Topf mit kochenden Salzwasser die grünen Bohnen und die Edamame 5 Minuten köcheln lassen. In der letzten Minute die Erbsen dazugeben. Danach alles sofort herausnehmen und zum Abschrecken in Eiswasser legen. Abtropfen und auf einem Küchenhandtuch trocknen lassen. In eine große Schüssel geben.

Die zerstossenen Koriandersamen mit dem Senfsamen und dem Öl in einen kleinen Topf geben und erhitzen. Sobald die Senfsamen anfangen zu hüpfen, vom Herd nehmen und die Koriander-Senfsamen-Öl-Mischung über die Bohnen träufeln. Zwiebel, Knoblauch und Zitronenschale hinzufügen. Ggf. Ruccola dazugeben. Alles gut vermischen und nach Bedarf salzen. Mit schwarzem Sesam garnieren.

 

 

 

2017-09-21T22:57:21+00:00 Juli 30th, 2017|

About the Author:

Ich treibe den Pro-Kopf-Verbrauch von Hülsenfrüchten in Deutschland gewaltig in die Höhe. Pro Monat esse ich rund 2 Kilo Bohnen, Erbsen und Linsen. Das allein ist schon das Doppelte des deutschen Jahres-Durchschnittsverbrauchs.

Leave A Comment

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.